Wie sollte eine Klausurtagung geplant werden

Autor: Alexander Disler

Eine Klausurtagung sollte umfassend vorbereitet und geplant werden. Dabei sollten auch verschiedene Szenarien des Ablaufs durchdacht werden, eventuell gar ein «Plan B» erarbeitet werden. Sinnvoll ist es auch, diese Planung einem externen Moderator*in zu übertragen.

Klausurtagung – Planen und vorbereiten

Um ein bestmögliches Ergebnis zu erhalten, sollte ein so wichtiger Anlass wie die Klausurtagung professionell geplant und vorbereitet werden. Dies beinhaltet u.a. die nachfolgenden Punkte

  • Analyse der Ausgangslage des Unternehmens, wie die aktuelle Situation (Markt, Produkte, Organisation, Rentabilität usw.)
  • Zielsetzungen oder Themen der Klausurtagung (oder die Unternehmensziele), d.h. welcher Zweck oder welche Absicht wird mit der Klausurtagung verfolgt, wie z.B. Umsatzsteigerung, Produkteinführung, Neupositionierung, Innovationen u.v.m.
  • Planung und Vorbereitung des effektiven Anlasses, mit einem Skript des Ablaufs, des Tagungsortes, die Dauer (zeitlicher Rahmen), die Teilnehmer, Beizug von weiteren (externen) Akteuren, Teamübungen, Rahmenbedingungen u.v.m.
    Gehen Sie bei der Planung mit einer Vorbereitungszeit von 2 bis 6 Monaten aus, dies ist vom Unternehmen, dem Team oder auch Ferienzeiten stark abhängig.
  • Durchführung der Klausurtagung.
    Der detaillierte Ablauf und die Methoden richten sich ganz am Inhalt (Zielsetzungen) aus. Auf «Folienschlachten» sollte verzichtet werden.
    Der strukturierte Aufbau des Ablaufs lässt sich in drei Teilbereiche aufteilen (siehe nebenstehende Grafik):
    1. Einfindung / Begrüssung / Informationen und Regeln zum Anlass
    2. Effektive Klausurtagung mit Arbeitsgruppen, Diskussionen und Teamübungen
    3. Schluss / Abreise

Klausurtagung – externe Unterstützung

  • Für ein optimales Ergebnis ziehen Sie am besten einen Profi in Form eines externen Moderators hinzu. Der Moderator*in sollte dabei einen Prozess moderieren können und zudem situativ auf gruppendynamische Entwicklungen reagieren können. Denn nur so werden Sie mit Ihrem Team und in der vorgegebenen Zeit die gewünschten Ergebnisse erzielen.
  • Oder wählen Sie das 3-Säulen-Modell der adigiconsult GmbH. Dieses Angebot beinhaltet alle Punkte und stellt sicher, dass die definierten Ziele auch alle erreicht werden.
    In diesem 3-Säulen-Modell werden im Team gemeinsame und für alle tragfähige Ansätze, Lösungen und Ideen erarbeitet, die dazu führen, dass jede*r weiss, was die nächsten Schritte sind und wie diese umgesetzt und erreicht werden.

 

Klausurtagung – Fazit

Eine Klausurtagung sollte professionell und strukturiert geplant werden, mittels dem Beizug eines Profis. Dieser ermöglicht einen strukturierten Moderationsprozess, bei dem von Anfang an alle Beteiligte ihren Beitrag für das Gesamtergebnis (Zielsetzungen) leisten können.

 


In Klausurtagungen setzen wir bewährte Methoden und Techniken ein, Sie erhalten von uns:

Individuell auf Sie sorgfältig ausgewählte Methoden, damit wir die fixierten Ziele erreichen. Auf Ihre Bedürfnisse, Ziele und Herausforderungen zugeschnittenes Klausurtagungs-Konzept.
Abwechslungsreiche Klausurtagungs-Struktur mit Teambildungs-Massnahmen, um so den kreativen Denkprozess und die Zusammengehörigkeit zu fördern. Geeignete Methoden und Techniken, um alle Teilnehmer*innen im gleichen Umfang in die Klausurtagung zu integrieren.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

I accept that my given data and my IP address is sent to a server in the USA only for the purpose of spam prevention through the Akismet program.More information on Akismet and GDPR.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.