Penetrations-Preisstrategie

Mit relativ niedrigen Preisen sollen rasch grosse Marktanteile erobert werden, d.h., der Markt wird mit diesen Produkten penetriert. Oft werden die Penetrationspreise, nachdem sich die Nachfrager an die Produkte gewöhnt haben und die Konkurrenten verunsichert wurden, sukzessive erhöht. Heute werden die Preisvorteile häufig nicht an die Endverbraucher, sondern an den Handel, in Form von höheren Einführungsmargen, weitergegeben.