Kryptofinanz

Kryptologie = Verschlüsseln von Daten

Unter dem Begriff der Kryptofinanz versteht man die Technik zum Datenschutz und zur Verschlüsselung, um sichere und anonyme Finanztransaktionen über das Internet zu ermöglichen. Bitcoin, die digitale Währung, wurde im Jahr 2008 mit einer solchen Technik lanciert. Die Architektur hinter Bitcoin wird Blockchain genannt. Vereinfacht ausgedrückt geht es darum, eine riesige, verschlüsselte Textdatei, die sämtliche Transaktionen speichert, der Bitcoin-Einheit anzuhängen. Mittels Kryptofinanz kann die Währung danach dezentral über das Internet von Nutzer zu Nutzer transferiert werden.

Siehe auch Blog-Beitrag: Funktionsweise von Blockchain (Krypto-Währung)

Erklärung von Bitcoin / Funktionsweise Blockchain
Grafische Darstellung der Funktionsweise von Blockchain (Krypto-Währung)
www.adigiconsult.ch