Cross Docking

= Kreuz Verkuppelung

Unter dem Begriff Cross Docking versteht man die kundengerechte Konfektionierung von Waren eines Lieferanten (Absender), sodass der Einlagerungs- und Kommissionierungsprozess beim Handel (Empfänger) entfällt.

Das Ziel des Cross Docking ist die Reduzierung der Lagerhaltungskosten, der Rüstkosten, der Konfektionierung und somit der einzelnen Prozessschritte.

Oder einfacher ausgedrückt, der Hersteller/Händler verpackt und konfektioniert so, wie es der übernächste Kunde wünscht.

Grafische Darstellung Cross Docking
Grafische Darstellung Cross Docking
Copyright by adigiconsult GmbH