Business Process Reengineering

= Geschäfts-Prozess-Umgestaltung (oder innerbetrieblicher Strukturwandel)

Unter der Methode versteht man die Analyse der Ablauforganisation und der Aufbauorganisation eines Unternehmens im Hinblick auf seine Orientierung an Geschäftsprozessen.
Dabei wird besonders das Gestaltungspotenzial der Informationstechnologie dazu genutzt, Geschäftsprozesse neu zu organisieren und massive organisatorische Änderungen vorzunehmen.
Ziel ist es, die Zahl der organisatorischen Schnittstellen zu minimieren, immer unter dem Hauptfokus einer konsequente Kundenorientierung. Siehe auch Blog-Beitrag: Kundenorientierung – das A und O.
Der Geschäftsprozess wird zum zentralen Strukturierungskriterium der Organisation, dabei wird eine völlige Neugestaltung der wesentlichen Unternehmensprozesse angestrebt.